Wilde Worte mit Dietmar Tauchner

„Seit frühester Jugend haben mich die Möglichkeiten des Wortes und der Bewegung fasziniert: Lesen, Schreiben, Reisen, Wandern, Bergsteigen, Yoga…Nepal, Tibet, Japan, Haiku, Kant, Kafka…“ sagt Dietmar Tauchner über sich.

WILDE WORTE

Literatur, Musik & Kleinkunst
Freie Wildbahn und Wunschgedichte
jeweils am zweiten Montag des Monats

Montag, 13.10.2014 um 20 Uhr

Gastgeber: Richard Weihs
Gast: Dietmar Tauchner

Amerlinghaus
1070 Wien, Stiftgasse 8

 

All & Alltag
Haiku & kurze Geschichten

Aus der unverstellten komprimierten Betrachtung der Welt in Haiku-Form resultieren auch kurze Geschichten zu den Themenkomplexen: Beziehung, Zukunft, Traum, Reisen und gewöhnlich-ungewöhnliche Persönlichkeiten, die All und Alltag zusehends ineinander verschränken.

Ein Abend „wilder Worte“ in zweierlei Sinn: entweder dem Wildwuchs persönlicher Weltsicht entwachsen oder der Wahrnehmung der Dinge, wie sie sich zeigen.

Hier geht es zu Dietmar Tauchners Webseite   http://bregengemme.net/
Hier geht es zur Webseite von Richard Weihs  http://members.aon.at/richard.weihs
Hier geht es zum Veranstaltungsflyer und hier zum »Stadtplan

Schreibe einen Kommentar