Welt Kinder Haiku-Wettbewerb

Zum 13. Mal findet bis zum Einsendeschluss am 28. Februar 2014 der Welt Kinder Haiku-Wettbewerb statt. Ausgerichtet wird er von der Stiftung der japanischen Fluggesellschaft „Japan Airlines Foundation“.

 

Das Thema des Wettbewerbes: TRÄUME

 

Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche, die bis zum 31. März 2014 nicht älter als 15 Jahre sind. Die weiteren Wettbewerbsbedingungen und ein Einsendeformular können über die Links heruntergeladen werden.

 

Eine deutsche Jury trifft eine Vorauswahl, übersetzt die Haiku ins Englische und leitet die Haiku zusammen mit den dazu entstandenen Bildern nach Japan weiter. Eine japanische Jury wählt dann die Preisträger aus. Alle preisgekrönten Haiku erscheinen in einer Anthologie zum Wettbewerb. Jeder, der im Buch vertretenen ist, erhält eine solche Anthologie. Ganz im Sinne des für Japan demnächst so wichtigen olympischen Gedankens, ist hier das Wichtigste dabei zu sein bei dieser weltweiten Haiku-Gemeinschaft. Auf einer der Seiten der JAL-Foundation können Beispiele der PreisträgerInnen der letzten Jahre besichtigt werden.

 

Der Hamburger Haiku Verlag hat für Deutschland die Verantwortung der Auswahl preiswürdiger Haiku übernommen.

Schreibe einen Kommentar