Sonja Raab: Nichts

Sonja Raab: Nichts. Verlag: Books on Demand. Paperback. 148 Seiten. 

ISBN-13: 978-3-7412-9868-4

Erscheinungsdatum: 25.01.2017

»Hier geht es zu einer Rezension von Ramona Linke

  2 comments for “Sonja Raab: Nichts

  1. 5. Februar 2018 at 20:53

    Liebe Sonja.
    Beim Überblättern der Haiku-Auswahl 2017 fiel mir dein Dreizeiler mit dem brüchigen Aufkleber ins Auge. Spontan wurde ich neugierig, was du sonst so schreibst und war fasziniert von dem Wildblumenstrauß, der sich öffnete.
    Sehr beeindruckt hat mich dein Einleitungstext „Die Essenz“ zum Haiku in „Nichts“. Zwar fand ich es schade, dass in der an diversen Stellen verlinkten Leseprobe kein Einziges der „ein wenig mehr als 100 Haiku“ zu finden ist, so dass ich so gar keinen Eindruck von der Auswahl im „Nichts“ gewinnen konnte.
    Da bleibe ich wohl neugierig und stöbere noch etwas weiter.
    Viel Freude beim Weiterspüren.
    jg

  2. 11. Februar 2018 at 14:35

    Lieber Jonathan,
    danke vielmals für Deinen Kommentar hier! Ich freue mich über Deine Worte und kann Dir nur empfehlen, das Büchlein zu kaufen, ist ja nicht teuer und dann hast Du alle 100 Haiks für Dich. 🙂
    Wenn Du mehr wissen willst oder noch Haikus von mir sehen willst, schau mal auf meinen Blog:
    https://herzhex.blogspot.co.at/

    LIEBE GRÜßE aus dem Ybbstal,

    Sonja Raab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.