Peter-Michael Jander

Jandergeboren im Jahr 1949

in Seesen (Harz)

lebt heute in Gifhorn

 

                                „Nicht, was wir erlebt haben, ist das Leben,

sondern das, was wir erinnern

und wie wir es erinnern,

um davon zu erzählen.“

(Gabriel Garcia Marquez, 2002)

 

Kurzvita

Kindheit in Seesen. Abitur 1967 in Gifhorn. Ausbildung und Studien in Augsburg, München, Kiel, Hamburg und Marburg.

Zwei Jahre Galerist, Gründungsmitglied eines Kunstvereins.

Verheiratet, vier erwachsene Kinder.

Verschiedene längere Reisen und Auslandsaufenthalte.

Arbeitet zur Zeit als selbstständiger Apotheker und freier Autor. Lyrik, „Long-Poems“ und Kurz-Prosa, auch eigene Collagen.

Veröffentlichungen

Gedichte in Zeitschriften und Tageszeitungen, Lyrik-Telefon Hannover.

Ziehl, Jander, Söhle: „Imaginationen“, Lyrik/Kurzprosa, Bläschke Verlag 1980.

In verschiedenen Anthologien, z.B.:

„Lyrik und Prosa vom Hohen Ufer“, Moorburg Verlag Hannover 1979 u. 1982;

„Wind stürmt aus dunklen Wolken“, C.H.Kurz (Hrsg.), Gauke Verlag 1983;

„Das Große Buch der Renga-Dichtung“, C.H.Kurz (Hrsg.), Verlag Graphikum 1987;

„Begegnungen“, Erzählungen, Essays, Gedichte, Appelhans Verlag 2002;

„Mit Spürsinn unterwegs“, Appelhans Verlag 2005.


Schnee, Mond und Blume

Ein Geschmack von Tee und ZEN

Unendlich das Nichts

Novembermorgen

Die Sonne fliegt im Nebel

Im Spinnennetz: Tau

Vorbei die Stürme

Nur noch ein Blätterregen

Nun tropft es, lautlos

Draussen das Dunkel

Im Zimmer am Schreibtisch Licht

Ungeschriebenes

Stille um Stille

In sonnig-flimmernder Luft

Dieser Kuckucksruf

An der Holzbrücke

Französisches Sommerkleid

Im Gras nur dein Duft

Blendend weiß der Berg

Dunkelblau:Himmelslawinen

Unwirklich das Sein

Unbekanntes Bild

Vogelscheuche und Hexe

Tod, Seele und Berg

Ich war im Winter

Frühling und Herbst folgen rasch

Der Traum vom Sommer

Vatergleich der Baum

Jahrhunderte alt der Stamm

Bin ich eins mit euch


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.