Margret Buerschaper

geboren im Jahr 1937 

in Wissen (Sieg)

verstorben am 20. April 2016

Kurz-Vita

verheiratet, 3 Kinder, 4 Enkelkinder; 1963 – 2001 Lehrerin; Magister of Arts 1987; Präsidentin der DHG 1988-2003. Pensionierung 2001. Seitdem Malerei in Öl, Acryl, Collagen und Specksteinskulpturen.

Veröffentlichungen

20 eigene Bücher u.a.: „Das Deutsche Kurzgedicht in der Tradition jap. Gedichtformen Haiku, Senryū, Tanka, Renga“; 1987; „Die kleinen Freuden am Wege“ – Haiku, Senryū, Tanka, 1987; „Carl Heinz Kurz, ein dt. Haijin“ – Literarische Biographie, 1988; „Auch wenn ich im Herbst komme“ – Japanreise, 1992; „Worte kehren zurück am Spinnenfaden“ – Haiku, Tanka, Gedichte, 1998.


Abendrotglühen

mit Wellenkämmen laufen

Farben in den Sand

Letzter Sommermond

selbst der Duft der Datura

wirft einen Schatten

Ein Rosenblatt fällt …

Der Wasserläufer

macht einen Umweg

Immerzu Kreise

trudelt ein Lindenblatt

am Spinnenfaden

Lied des Springbrunnens …

Auf einer Rose verträumt

ein Schmetterling Zeit

Gegen das Fensterglas

flattert die Meise – spiegelnd

sinnloser Balztanz

Die Stare sind da!

Am grauen Tag die Botschaft

für ein Haiku

Die Last der Tropfen …

noch lange nach dem Regen

schwanken die Halme

Wiesen hinterm Deich

Schreie der Graugänse ziehn

mit Schleppern stromab

Stille – absolut …

nur ein welkes Ahornblatt

schlurft übers Pflaster

 


  1 comment for “Margret Buerschaper

  1. Heike Heinemann-Such
    26. September 2015 at 8:07

    Hallo Frau Buerschaper. Ich (damals Heike Südbeck) war bei Ihnen in der Klasse 1984-1986.Danach hatte ich Herr Pekeler. Sie hatten damals ( was ich nie vergessen werde) am zweiten Schultag meine Schultüte an die Tafel gemalt ( drei kleine Mäuse). Schön war es auch immer mit ihnen Flöte zu spielen. Spiele heute Trompete in der Zidallengarde Vechta. Warum ich Ihnen schreibe ist, ich wollte Ihnen mal Danke sagen für alles.
    Habe vier stramme Jungs, bin verheiratet, arbeite beim Caritas Sozialwerk in Lohne in der Zentralen Verwaltung.
    Es ist schön von Ihnen Fotos zu sehen.
    Ich wünsche Ihnen alles gute alles Liebe dieser Welt.
    Ganz Liebe Grüße Heike Heinemann-Such

    P.S. Mal gucken ob ich das noch kann

    Erinnerungen….
    an die schöne Grundschulzeit
    bleiben nah bei mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.