Birgit Heid

Heidgeboren 1961

in Bochum

lebt in Landau (Pfalz)

Kurz-Vita

Studium Betriebswirtschaft,

Lebensstationen: Nürnberg, Wien,

wohnt mit ihrer Familie (3 Kinder) in Landau (Pfalz).

Schreibt seit zwanzig Jahren Poesie, seit 2011 Haiku und gelegentlich Märchen.

Mitgliedschaft auch im Literarischen Verein der Pfalz.

Fotografie, Malerei und Gesang sind weitere Leidenschaften, die hinter der Poesie zurücktreten.

Veröffentlichungen

Bei Books on Demand: ein Märchenbuch, drei Lyrikbücher und eine Schulchronik.

Mehrere Beiträge in verschiedenen Anthologien.

 

Blogs:
www.noemipoesie.wordpress.com
haiku-landschaft.blogspot.de


Vitrinenspiegel

im Fensterkreuz die großen

Augen der Puppe

Zwei Jahre Hoffnung –

mit Schaufel und Papiertuch

gegen die Strahlung

Kanalschiffla zwoar

abba sou waich un bund

da werst gans närsch

Weihwasserbecken

der Schatz in der Höhle

von Spinnweben

Mit dem Finger

schwergewichtige Worte

in den Sand

Eisiges Lager

Wolldecke in den Schlafsack

und deine Küsse

Endlosregen

Flüsterworte rieseln

den Flur entlang

Frühlingsregen

der Kuss des alten Paares

unter der Zeitung

Die Spatzenschar –

irgendwo habe ich mich

verlaufen

Raumgreifend

die Händchen rühren

im Matsch


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.