Klein aber fein: Haiku-Workshop am 24.4.2016 in Wiesbaden

Der Mix von Hagel, Schneeregen und Sonnenschein konnte das Trüppchen Unermüdlicher nicht abhalten, der Einladung von Ruth Karoline Mieger zu ihrem ersten Haiku-Treffen zu folgen.

Die alte Robert-Koch-Schule im ländlichen Wiesbaden-Bierstadt ließ uns sofort nostalgisch werden, hatten doch die meisten von uns in so einem ehrwürdigen Backsteingemäuer ihre ersten Buchstaben als I-Männchen gelernt. Doch die Strenge des Raums und das nicht mehr vorhandene bedrohliche Katheder sind zum Glück Vergangenheit.

Klaus-Dieter Wirths Ausführungen zu Form, Inhalt und Wesen des Haiku regte recht bald fruchtbare Diskussionen an, die nach einer schöpferischen Stärkungspause mit von den Teilnehmern vorgetragenen Haiku fortgesetzt wurde. Dabei kam manch ein erstaunlicher Wandel an den vorgelegten Texten heraus. Nicht verwunderlich daher der Tenor der Teilnehmer am Spätnachmittag zu einer Weiterführung der Veranstaltung im kommenden Herbst.

Deshalb bitte folgenden Termin vormerken und viele Interessierte mitbringen:

2. Haiku-Workshop in Wiesbaden-Bierstadt am 06.11.2016, 10.00 – 16.00 Uhr

Haiku Workshop Wiesbaden 1Fotos: Beate Wirth-OrtmannHaiku Workshop Wiesbaden 2

 

Schreibe einen Kommentar