Haiku trifft Gott

Am Samstag, dem 1. September 2018, findet ab 20 Uhr im Rahmen der 5. Langen Nacht der Literatur in Hamburg die Veranstaltung HAIKU TRIFFT GOTT statt. 
Verantwortet wird sie von der DEUTSCHEN HAIKU-GESELLSCHAFT und der Künstlervereinigung GEDOK. Unter anderem wird dort der neue Haiku-Kalender 2019 vorgestellt und ist an diesem Tag erstmalig zu erwerben. Bei einem kleinen Haiku-Wettbewerb während dieser Veranstaltung kann man sogar einen Kalender gewinnen.

Paradise, Tanja Gott, 120 x 100 cm, Eitempera auf Holz, 2018

Die besondere Atmosphäre dieses Abends wird durch die Ausstellung der Malerin Tanja Gott geprägt sein. Farbenreiche Bilder, die eine wunderbare Stimmung verbreiten und zum Haiku schreiben an diesem Abend einladen. Desweiteren gibt es zwischen 8 und 24 Uhr jede volle Stunde eine Lesung begleitet von musikalischen Improvisationen.  Im Mittelpunkt stehen Texte von David Lanoue, dessen Haiku in deutsche Übersetzung gerade erschienen sind. Weitere Informationen zum Bezug sowohl des Kalenders wie des Buches von David Lanoue erfolgen in Kürze an dieser Stelle. 

» Hier sind alle weiteren Informationen zu der Veranstaltung aufgeführt.