„Haiku-Show“ in der Lettrétage in Berlin

Das berühmte Haiku japanischer Herkunft ist in der deutschen Sprache gelandet! Eine Sammlung von 112 Kurzgedichten herausgegeben von Udo Wenzel & Rainer Stolz ist kürzlich im dtv unter dem Titel „Haiku hier und heute“ erschienen.
Am Samstag, dem 23. Juni 2012, um 19:30 Uhr, findet in der Lettrétage in Berlin die Buchpremiere mit Haiku-Show in Kooperation mit dem dtv statt.
Eintritt: 5 Euro / Erm. 4 Euro
Musik: Astrid Weins (Kontrabass) & Thomas M. Kumlehn (Flöte)
SprecherInnen: N. N. (wird noch bekanntgegeben)
Zeichnungen: Martina Wember

Verblüffend, humorvoll oder experimentell gehen prominente LyrikerInnen, aber auch nur Insidern bekannte Haiku-PoetInnen, die Interpretation dieser Kurzform an. Haiku-Kenner Udo Wenzel und der Lyriker Rainer Stolz haben als Herausgeber die Auswahl getroffen. Die Zeichnerin Martina Wember hat die Texte kongenial ergänzt.

In der Haiku-Show rezitieren professionelle SprecherInnen aus jedem Kapitel einige der Haiku. Dazu werden Illustrationen von Martina Wember an die Wand projiziert. Jeweils im Anschluss folgt improvisierte Musik, die auf die Haiku und die Zeichnung eines jeden Kapitels reagiert. Selbstverständlich wird danach mit den Herausgebern, Autorinnen und Autoren gesprochen, die für alle Fragen offen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.