Haiku-Kraniche

Liebe Freunde des Haiku,

… die Welt hält den Atem an, Schweigeminuten gestern – rund um den Erdball, eine Woche nach den verheerenden Naturkatastrophen in Japan …

In Japan wird diszipliniert gekämpft … gegen die unsichtbare Gefahr, welche vom AKW Fukushima ausgeht.

Wir alle schreiben Haiku, wir alle kennen die Geschichte von Sadako Sasaki …

Seit Tagen habe ich das Gefühl „man muss doch etwas tun“!

Ich möchte Origami-Kraniche in Form von Haiku sammeln, Augenblicke des Gedenkens, Worte sammeln, wenn man sonst schon nicht viel helfen kann, außer spenden …

Vielleicht fühlt Ihr Euch angesprochen.

Die Haiku würde ich gerne auf einer HP-Seite von haiku-art ins Netz stellen, und/oder vielleicht findet Heike Stehr, im Einverständnis mit dem Vorstand der DHG, einen Platz auf der DHG-HP …

Danke für Eure Zeit,

Haiku-Grüße, und vorab mein Dank für Eure Gedanken.

Ramona Linke (e-mail an: linke.bee@t-online.de), 19.03.2011

Schreibe einen Kommentar