25-Jahr-Feier 2013

Deutsche Haiku Gesellschaft 25 Jahre Ochtrup

Vom 7. bis 9. Juni 2013 feierte die DHG ihr 25-jähriges Bestehen in Ochtrup (NRW). In Printmedien sowie Facebook und Twitter, auf YouTube und in diversen Blogs wurde darüber berichtet:

Vorbericht Westfälische Nachrichten/Zeno-Zeitungsgruppe

Info-Kasten zum Vorbericht der WN/Zeno

Vorbericht YouTube

 

Nachbericht Westfälische Nachrichten/Zeno-Zeitungsgruppe

Info-Kasten zum Nachbericht der WN/Zeno

Fotogalerie Tageblatt für den Kreis Steinfurt

Nachbericht YouTube Tag eins

Nachbericht YouTube Tag zwei

Nachbericht YouTube Tag drei

Nachbericht auf der Homepage von Claudia Brefeld

Ergebnis des Schüler-Haiku-Wettbewerbs der DHG

Am Schüler-Haiku-Wettbewerb zum Jubiläum der DHG beteiligten sich rund 300 Schülerinnen und Schüler aus dem In- und Ausland. Neben zahlreichen Interneteinsendungen gab es aus ganze Klassen, die ihre Texte einreichten: darunter zehn Grundschulklassen aus Ochtrup, eine sechste Klasse aus Japan und eine achte Klasse aus Rumänien. Es wurden 13 DHG-Preise und 37 mal „Besonderes Lob“ verliehen.

 

Lambertischule und van-Galen-Schule, Ochtrup

 

DHG-Preis

 

Der Vulkan bricht aus
EdelSteine glizern in Der Nacht
Ich werde noch reich

 

Tim Speckblanke

 

 

Geheime Blumen
Die Blumen können schön sein.
Wir lieben Blumen.

 

Tessa Telker

 

 

Die Orang-Utas
machen Medizin für uns
aus Bambusblättern

 

Luca Noel Kockmann

 

 

Oma in Reha
da sehen wir Kröten
paaren sich sehr lang

 

Anuk Langehegermann

 

 

Bäume blühen
Blumen blühen
ein kleiner Wind

 

Lena Köllmann

 

 

Wir gehen zum Frosch.
Er hüpft wie ein Frosch herum.
Wir rennen zum Wald.

 

Finja Brünen

 

 

Die Katze schleicht schnell
Katzen kommen – schnell weg hier
schnell ins Mäuseloch

 

Philipp Dinkhoff

 

 

Im Mai ist es schön.
Dann blühen viele Tulpen
Ich bin mehr draußen

 

Luzie Bos

 

 

Eine schwarze Hand
liegt immer in Bödefeld
in einer Kirche

 

Nora Nagelsmann

 

 

Der Sommer ist heiß.
Mann kann ins Freibad gehen.
Und Fußball spielen.

 

Mailin Cannova

 

 

Der blaue Himmel
Die Bienen fliegen herum
herum und herum

 

Lucas Bothorn

 

 

Besonderes Lob

 

Sonne scheint heut warm
Der Igel läuft schon schnell los
Ich renn auch mal los

 

Jonas Möllerwessel

 

 

Die Bäume sind schön
weil sie Farben verändern
Bald ist Weihnachten

 

Marta Bautista Dinkhoff

 

 

von Bäumen fällt Laub
Der Igel läuft über Laub
Mein Geburtstag kommt

 

Lara Mathmann

 

 

Marienkäfer
fliegt herum von Blatt zu Blatt.
Er frisst Blattläuse.

 

Leni Nießing

 

 

Der Salamander
Er liebt es in dem Garten
herum zu toben

 

Arne-Joan Welling

 

 

Die Sonne scheint warm.
Wir gehen heute zum Strand
und wir sonnen uns.

 

Leni Everding

 

 

Besonderes Lob

Die Vögel fliegen
und sie werden fast getroffen
von einem Gewehr

 

Pia Münstermann

 

 

Die Kaulquappen sind
Bei Oma schon geschlüpft
und sie fressen schon

 

Rieke Bahlinghorst

 

 

Der warme Sommer.
Zwei Kinder schwimmen.
Das Eis ist kalt.

 

Rianna Berning

 

 

Portugal ist schön
Sendin ist arm
Sendin ist verlassen

 

Natalie Duarte Maia

 

 

ein heftiger Wind
Die Bäume wackeln
Blumen blühen

 

Chantal Guhle

 

 

Ein Vogel fliegt hoch.
In den blauen Himmel hoch.
Da ist es sehr schön.

 

Alina Schepers und Leni Weßendorf

 

 

Wir haben ein Haus.
Es steht im schönen Garten.
Wir rennen nach Haus.

 

Katharina Krümberg

 

 

Die Biene sticht mich.
Die Biene sticht überall.
Die Biene ist tot.

 

Ahmed Etri und Linus Dinkhoff

 

 

Es knabbert sehr laut
Das Eichhörnchen springt vom Baum
Ich will mitspringen

 

Moritz Kockmann

 

 

Der grüne Dschungel
hat sehr exotische Pflanzen
sie sind berührend

 

Aaron Doedt

 

 

Mein süßes Pony
Es schaut mich so flehend an
Ich schmuse mit ihr

 

Merlin Werner

 

 

Der Sommer ist da.
Ich sonne mich im Sommer.
Es ist einfach cool.

 

Anna-Maja Knappe

 

 

Mai
Das Wetter ist schön
Wir spielen wieder draußen
Alle freuen sich

 

Maike Brockevert

 

 

Die Füllermiene
Sie schreibt den ganzen Tag lang
und zeigt stets Treue

 

Leon Weßels

 

 

Zwitschernde Vögel
Das machen Vögel immer
den ganzen Tag lang

 

Magnus Holtmann

 

 

Der lustige Hund
Er dackelt durch die Wälder.
Er freut sich so sehr.

 

Till Niehenker

 

 

Die Sonne scheint stark.
Die Pflastersteine sind heiß,
meine Füße auch.

 

Gero Huckenbeck

 

 

Ich rutsche gerne.
Das macht Spaß in den Kurven
und zum Schlus das Wasser

 

Lars Hippe

 

 

Ich gehe in den Wald,
dort gibs vieles zu sehen
ich sehe Rehe

 

Angelika Verweijn

 

 

Sterne leuchten hell
Der Mond leuchtet auf
Wölfe heulen laut

 

Juliane Feldmann

 

 

Angler erwachen
aus dem tiefen Winterschlaf
gehen jetzt angeln

 

Sven Erdmann

 

 

Deutscher Schäferhund
springt über die tiefste Stelle
des Grabens Geschafft

 

Anika Bierbaum

 

 

Deutschen Schule Tokyo Yohohama

979515_569054613139591_1362542067_n

Die Haiku-Preisträger der Deutschen Schule Tokyo Yokohama mit ihrer Lehrerin Frau Gauß. Von links: Tokone, Mark, Dennis und Nina


DHG-Preis

 

Wünsch dir was
mit geschlossenen Augen
zum Sternenhimmel

 

Tomioka Tokone

 

 

Besonderes Lob

 

Bunte Blätter
Knistern im Herbst
am Ende fallen sie.

 

Dennis Bernhard

 

 

Das Leben beginnt
Der Tod naht
Das Leben einer Eintagsfliege

 

Mark Kirschbaum

 

 

Es ist stockdunkel
doch leuchten die Sterne
in der Winternacht

 

Nina Tonko

 

 

Elena Rares-Gymnasium, Botosani, Rumänien

 

DHG-Preis

 

noch Krieg –
nur die Kraniche
über die Grenze

 

Rusu Alisia

 

 

Besonderes Lob

 

am Kamin –
neue Geschichten über
die Rebellion

 

Anton Anamaria

 

 

nach dem Sturm –
die Flutopfer warten auf
den Regenbogen

 

Andra Andronic

 

 

Mondlicht –
am alten Stadttor
nur die Grillen

 

Ailoaei Cristina

 

Freie Einsendungen aus dem Internet

 

Besonderes Lob

 

Die Sonne versinkt im Meer
doch sie brennt weiter
in meinen Augen

 

Elodie Salmim Bauer

8D des Gymnasiums am Hoptbühl

 

 

Das erste Blatt im

Frühjahr-zerbrechlich und schön

wie ein Schmetterling.

 

Lukas Hofer

8A der BG Tanzenberg

 

 

Flugzeuglärm

Sie streiten während

die Hunde bellen

 

Carina Mai

8cG der Adolf-Reichwein-Schule Langen

 

 

Reiner Bonack gewinnt Geburtstagskukai

 

78 Haiku-Autorinnen und -Autoren waren dem Aufruf in SOMMERGRAS-Nummer 100 gefolgt und nahmen teil am Kukai zum 25-jährigen Bestehen der DHG. Das Thema hieß „Geburtstag“. Am Ende vereinte der vor einer bewegenden Aufgabe stehende Clown von Reiner Bonack mit großem Abstand die meisten Punkte auf sich. Sein Haiku und die auf den nächsten Plätzen wurden von Rita Rosen beim Jubiläum in Ochtrup vorgetragen.

 

YouTube-Link zum Vortrag von Rita Rosen: http://youtu.be/sRrRfcOsUZI

 

Die meisten Beiträge kamen aus dem Inland. Aber auch das Ausland war vielfältig vertreten: unter anderem mit Österreich, Schweiz, Niederlanden, Frankreich, Polen, Rumänien, Italien, Spanien, Kanada, Japan, Yemen.

Zu verteilen hatte jeder Einsender sechs Punkte, dabei maximal drei für ein Werk. Die Votingquote lag deutlich über 90 Prozent. Ein Beitrag wurde im laufenden Wettbewerb zurückgezogen.

 

Die Kommentare zur Auswahl hatten eine große Bandbreite. Sie reichten von „mehr gute Haiku als Punkte“ bis zu Kritik: Kaum ein Text genüge den Ansprüchen an ein Haiku, auch nicht der eigene.

 

 

Kindergeburtstag
Langsam öffnet der Clown
die Tür zum Hospiz
Reiner Bonack Platz 1: 38 Punkte
Geburtstag im Park.
Die unbekannte Schöne
schenkt ihm ein Lächeln.
Wolfgang Rödig Platz 2: 19
Mutters Geburtstag –
geblieben sind die Blüten
des Mandelbäumchens
Eva Limbach
Blühende Böschung …
dein Geburtstagsgruß damals
blaue Lupinen
Birgit Schaldach – Helmlechner Platz  3: 16
geburtstagsabend –
im sommergras flüstern
alle vorfahren
Cezar F. Ciobica
„… und fünf Urenkel“ –
der Torte mit der 90
fehlt plötzlich die Null
Heike Gericke Platz 4: 14
Achtzigster –
Jahr für Jahr fester
den Enkel drücken
Christian Michel
runder Geburtstag
aus zittrigen Händen
löst sich ein Ballon
Gabriele Hartmann Platz 5: 13
tropfende Kerzen –
das Geburtstagskind fragt wieder
was gefeiert wird
Iona Dinescu
Hohes Sommergras
Die Ricke säubert das Kitz
nach dessen Geburt
Hans-Jürgen Göhrung Platz 6: 11
noch nicht geboren
und dennoch schon überall
vorhanden im Haus
Klaus-Dieter Wirth
geburtstagsständchen
die brüchigen stimmen
Tonangebend
Sylvia Bacher Platz 7: 10
Geburtstagsständchen
In der Nachbarschaft singt
eine Kreissäge
Brigitte Ten Brink
Hyazinthenduft
im Licht der Blauen Stunde
sein erster Schrei
Ramona Linke
AM ENDE DER NACHT
SCHWIMMT DER SCHLAF AN DAS UFER
GEBURT — TAG AN LAND
Gertraud Hell Platz 8
fünfundzwanzigster geburtstag
sie schneidet
den zopf
ab
Heike Stehr
rote rosen
einundzwanzig
jedes jahr
Margita Osusky
zum Hundertsten …
das Verdienstkreuz am Hals
der Tochter
Gitta Hofrichter
68-er Nelken
ach, hätte er mir doch
Rosen geschenkt
Angelika Holweger Platz 9
all die Geschenke !
als erstes isst sie den Frosch
aus Marzipan
Monika Thoma-Petit
Der Mann im Spiegel
hebt zwar mit mir sein Sektglas,
doch er sagt nicht „Prost!“
Michael Haas
Die Katze bringt
ohne Geschenkpapier
dem Kind eine Maus
Barbara Zeizinger
Ein Jubiläum –
der Papagei des Hauses
ruft Haiku Haiku.
Eckehart Wiedemann
geburtstag
sie merkt ihr alter
an den gästen
René Possèl
In meiner Flöte
haust eine Wespe, diesmal
kein Musikständchen
Helmut Hannig
ausgeblasen
alle neunundzwanzig Kerzen
auch dieses Mal
Tony Böhle Platz 10
Geburtstag feiern
wenn die Ringe des Baumes
am härtesten sind
Gundula Sell
volljährig –
im Herzen noch
die alten Wünsche
Gerda Förster
Geburtstag
ich sortiere
den bekannten Kreis
Hartmut Fillhardt Platz 11
Nicht gewollt –
jedes Jahr
daran erinnert
Georg C. Sindermann
Ruh’n im Sommergras –
ein Haiku baumeln lassen.
Herzlichen Glückwunsch!
Dieter Klawan
Vergissmeinnicht
Im zarten Geburtstagsstrauß
Salztropfenstrom
Manuela Ritzke
vor den Rosen
Vaters letzter Geburtstagsbrief
lausche der Amsel
Regina F. Fischer
ohne Geburtstag –
Teddy aufs Grab
Janina Weidholz Platz 12
das handy
grellt
in kürzel HEGL
Margareta Hihn
Leb wohl, Tigerle –
Im Katzenhimmel wirst Du
Geburtstag feiern…
Christine Matha
letzter Geburtstag –
noch einmal die Kerzen
durchzählen
Frank Dietrich
letzter Geburtstag.
Lieder aus seiner Jugend
er lächelt seltsam
Angelica Seithe
runder Geburtstag –
Zeit, Dass Sich Was Dreht
am Himmel
Silvia Kempen
„When I am 64 “
Damals das Lied der Beatles
Nun ist es soweit
Peter-Michael Jander Platz 13
Dreißig geworden
Vor dem Spiegel rupft sie
das erste weiße Haar
Monika Smollich
ein lähmender tag –
in der vase die tulpen
begraben das jahr
Fried Schmidt
Friedensgruppe
er schenkt mir zum Geburtstag
“Kassandra”
Ruth Karoline Mieger
Frühling–
der Geburtstag
der Erde
Tatsuya Onai
Geburtstagsfeier
Nachbarn rufen
die Polizei
Petra Klingl
Geburtstagsmorgen
Im Wintergarten
Kakao
Eike Westermann
Weiße Päonien –
sie blühten immer
zu ihrem Geburtstag
Wolfgang Beutke
Der Schneesturm – wer sagt
dass es ein schlechter Tag ist:
heut‘ mein Geburtstag
Dragan J. Ristic Platz 14
Galaxiehaufen
aus Gas und Staub
mein Geburtstag
Dietmar Tauchner
Geburtstag
der Duft
dornloser Rosen
Simone K. Busch
Kirschbluetenwolken
zum fuenfundzwanzigsten, Duft
betoert die Gaeste
Saskia Ishikawa-Franke
Strahlende Augen
Kerzen auf der Torte
sind schnell ausgeblasen
Gert Knop
Athem und Sehnsucht
über die Lichter blasen
schillernde Wünsche
Christiane Schöpper Platz 15
Der Enkel jauchzt.
Auf dem Geburtstagstisch
das Smartphone.
Christa Beau
der Geburtstag meiner Mutter-
im Garten wimmelt es
von Marienkäfernder
Elizabeth McFarland
geburtstag –
erst als ich lächle
wird mein spiegelbild freundlich
Ruth Guggenmoos-Walter
Geburtstag
mit seinem grauen Haar
möchte man jünger sein
Thomas Grabosch
Haikufeuerwerk …
Ein Marienkäfer klettert
übern Perlweinschaum.
Beate Conrad
Luftschlangen, Kerzen
fröhliches Kinderlachen
staubige Fotos
Claudius Gottstein
nur weiter – zählen
wollen wir dich, geburtstag
jahre und – freunde
Bernhard Haupeltshofer
Offenes Fenster
jetzt den Geburtstag feiern
das wär’ ein Geschenk
Hildegund Sell
Rentenbescheide
auch die Anzahl der Kerzen
steigt beim Ausblasen
Britta Knuth
Zum Geburtstag
schenkt‘ Sie mir
mein Leben …
Johannes Ahne
Sandelholz
knistert im Takt der Uhr
Gästeaufbruch
Heike Gewi
Geburts-Tag
das erste Lächeln
meines Babys
Elke Bonacker Platz 16
Kaffee und Kuchen –
In den Ohren ein Klingeln
Der Hund hat Durchfall
Werner Theis
Alle freuen sich
Wollen zusammen feiern
Geburtstagsjubel
Antje Steffen
auf immer und ewig
zu seiner Freude
Geburtstag
Yuko Igarashi
Ein Frühlingskind –
ab heute mehr Jahre
als Milchzähne.
Gontran Peer
Geburtstagsgäste –
der Blick
auf das Kuchenstück
Winfried Benkel
Geburtstagskuchen
Omas Gäste im Garten
Erfrischungsgetränk
Pascal Schulz
Haiku –
Geburt
Juhu !
Eleonore Nickolay
Heute Geburtstag,
fünfundzwanzig noch ungewohnt.
Plötzlich ein Lachen.
Gerold Fischer
Sein Homeoffice-Tag
die Lampenkristalle
funkeln wie neu.
Birgit Heid
siebenundachtzig
familie feiert dich
und alle sind da
Tilo Klein
Sonntagskindl, er,
und auch noch am Muttertag!
Hochsollerleben!
Horst Ludwig
tief einatmen… luft raus –
auf der Geburstagtorte
mehr und mehr Kerzen
Krzysztof Kokot

 

 

Schreibe einen Kommentar