Kategorie: Neuerscheinung

Ingo Cesaro: Gespiegelte Welt

Bindearbeiten (und Vorwort: „Ein Vorschlag für den möglichen Umgang mit Haiku“) von Stefan Cseh. Neue Cranach Presse, Kronach. 44 Exemplare, signiert und nummeriert. 2017. 46 Seiten. »Hier geht es zu einer Rezension von Rüdiger Jung

Stephanie Mattner, Petra Klingl, Manuel Bianchi, Dagmar Tollwerth (Hgg.): Unruhige See(le)

Haiku, Tanka und Senryû. 164 Texte von 123 Poeten und Poetinnen zum Themenspektrum „Unruhige See(le)“ vermitteln einen gelungenen Einblick in das zeitgenössische Haiku-Schreiben deutschsprachiger Autoren. Kurze, intensive Lyrik, die berührt, die nachdenklich stimmt, die zum Nachsinnen einlädt. Mit einem Vorwort von Ingo Cesaro. BoD-Verlag, Norderstedt. 2017. 160 Seiten. ISBN 978-3-7448-3363-9

Rita Rosen: Die Harfenfichte

Rita Rosen: Die Harfenfichte. Haibun und Haiga. Haiga: Bild und Gestaltung: Eva van der Horst. Haiku: Rita Rosen. Engelsdorfer Verlag, Leipzig. 2016. ISBN 978-3-96008-098-5 81 Seiten »Hier geht es zu einer Rezension von Brigitte ten Brink

Gabriele Hartmann: „etwas Gelbes“

Ein Haibun von Gabriele Hartmann in der Aufmachung zweier Künstlerbücher, von denen das eine mit farbig verfremdeten Bildteil (in den Rezensionen Buch A) und das andere (in den Rezensionen Buch B) mit einem eher einfach bearbeiteten Bildteil ausgestattet ist. Haibun und Fotografie.  35 x 45 cm, Plexiglas, handgeschöpftes Seidelbastpapier, DVD, limitierte Auflage von je 24…

Tanka-Literatur zum Einlesen

In den Sommergras-Ausgaben 115 vom Dezember 2016 und 116 vom März 2017 hat Claudia Brefeld »Tanka-Literatur zum Einlesen« vorgestellt. »Hier geht es zum Beitrag aus Sommergras 115 »Hier geht es zum Beitrag aus Sommergras 116