Ausschreibung Haiku-Jahrbuch 2013

Für das Haiku-Jahrbuch 2013 werden die besten Haiku gesucht, die 2013 entweder geschrieben oder erstmals veröffentlicht wurden. Ausdrücklich sind Verse mit und ohne Einhaltung der bekannten 17 Silben, mit und ohne Jahreszeitenwort gleichermaßen erwünscht, gerne auch in Mundart (zur leichteren Beurteilung bitte mit Übersetzung ins Hochdeutsche). Senden Sie bitte Ihre besten Haiku des Jahres ein (maximal 50), diese müssen keineswegs unveröffentlicht sein, Sie müssen aber über die Rechte verfügen. Auch Tan-Renga sind erwünscht, aber bitte keine längeren Kettengedichte und keine Haiku-Prosa.

 

Bitte fügen Sie noch einige Zeilen zu Ihrer Person hinzu, die, bearbeitet, ins Autorenverzeichnis aufgenommen werden können (Vor- und Nachname, Geburtsjahr, Wohnort, Tätigkeit, Sonstiges).

 

Mit der Einsendung erklären Sie, dass Sie über die Rechte an den Texten verfügen und mit dem kostenfreien Abdruck im Haiku-Jahrbuch 2013 (gedrucktes Buch und eBuch) unwiderruflich einverstanden sind. Alle weiteren Rechte bleiben bei Ihnen, Sie können über Ihre Texte also weiterhin frei verfügen.

 

Einsendungen bitte an: Volker Friebel, Denzenbergstraße 29, 72074 Tübingen (Deutschland), vorzugsweise aber durch Versand an ein@haiku-heute.de und der Kennzeichnung „Für das Jahrbuch“. Die Einsendefrist endet am 31. Januar 2014. Benachrichtigungen erfolgen über www.Haiku-heute.de und über die eMail-Adressen der Einsender.

 

mehr Infos >> hier

Schreibe einen Kommentar