Brigitte ten Brink

ION CODRESCU Haiga

Die Deutsche Haiku-Gesellschaft lädt ein zur einer Haiga-Ausstellung vom 17.01.bis 23.02. 2018 in der Stadtteil-Bücherei Augsburg-Haunstetten, Tattenbachstr. 15. Gezeigt werden Haiga von Ion Codrescu.  Vernissage am Mittwoch, den 17.01.2018 um 18.00 Uhr Haiku-Workshop für Interessierte am Donnerstag, den 18.01.2018 von 18.00 – 21.00 Uhr mit Klaus-Dieter Wirth    

»Haiku und Wandern« 2017

Vom 08. bis zum 10. Dezember 2017 hatten Volker Friebel und Peter Wißmann in Zusammenarbeit mit dem Schwäbischen Albverein zum 3. Mal zu »Haiku und Wandern«, diesmal ins Kloster Heiligkreuztal bei Sigmaringen in Oberschwaben, eingeladen. Ein intensives Wochenende unter der Anleitung und Moderation von Volker Friebel erwartete die Teilnehmer. Es wurde über Haiku geredet und nachgedacht…

Haiku- und Tanka-Auswahl Dezember 2017

Es wurden insgesamt 199 Haiku von 73 Autorinnen und Autoren und 30 Tanka von 18 Autorinnen und Autoren für diese Auswahl eingereicht. Einsendeschluss war der 15. Oktober 2017. Diese Texte wurden vor Beginn der Auswahl von mir anonymisiert. Jedes Mitglied der DHG hat die Möglichkeit, eine Einsendung zu benennen, die bei Nichtberücksichtigung durch die jeweilige…

»Haiga im Focus «

Claudia Brefeld hat mit »Haiga im Focus« eine eigene Webseite für Haiga im deutschsprachigen Raum ins Netz gestellt, die allen Haiga-Freunden die Möglichkeit bietet, monatlich bis zu zwei Haiga für eine Haiga-Auswahl einzureichen.  »Hier schreibt Claudia Brefeld über »Haiga im Focus«

European Quarterly Kukai #20

Krzysztof Kokot und Robert Kania laden ein zum European Quarterly Kukai #20, Winter 2017. Bis Freitag, den 08. Dezember, kann pro Teilnehmer ein bislang unveröffentlichtes Haiku in englischer Sprache eingereicht werden. Diesmal gibt es kein Thema! »Hier geht es zu den Teilnahmebedingungen und zum Zeitplan des Kukai.  

Haiku-Workshop in Wiesbaden – ein Rückblick

Am 12. November 2017 fand in Wiesbaden, organisiert von Ruth Karoline Mieger, wieder ein Haiku-Workshop mit Klaus-Dieter Wirth statt. »Hier geht es zu einem Resümee der Veranstaltung von Beate Ortmann-Wirth. Interessierte sollten sich den 8.April 2018 von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr vormerken. Dann gibt es in der alten Robert-Koch-Schule, Hofstraße 2 in 65191 Wiesbaden-Bierstadt eine…

»Einunddreißig« November 2017

Die Novemberausgabe von Einunddreißig, dem Online-Magazin für Tanka und verwandte Formen ist erschienen. Für diese Ausgabe hat die Jury, bestehend aus Valeria Barouch und Tony Böhle aus den Einsendungen eine Auswahl von 28 Tanka getroffen. Unter dem Motto „ein Tanka, das mich besonders anspricht“, haben die Redaktionsmitglieder jeweils einen Text hervorgehoben und kommentiert.   Zudem erscheinen wieder…

Haiku-Workshop in Wiesbaden

Am 12. November 2017 findet von 10:00 bis 16:00 Uhr der nächste Haiku-Workshop in Wiesbaden unter Leitung von Klaus-Dieter Wirth statt. Der Veranstaltungsort befindet sich im Gebäude der ehem. Robert-Koch-Schule (Geschäftsstelle vbw-Bierstadt), Hofstr. 2, in Wiesbaden-Bierstadt. Die Erörterung der mitgebrachten Haiku wird den Schwerpunkt des Workshops bilden.   Einen Einblick in unsere Arbeitsweise gibt der…

Haiku-Workshop, Schreib- und Druckwerkstatt mit Ingo Cesaro in Heidelberg

Am Freitag, den 17. November und Samstag, den 18. November bietet Ingo Cesaro im Heidelberger Atelier von Michael Lerche, Dezernat 16, Emil-Maier-Str.16, 69115 Heidelberg ein Haiku-Workshop mit Schreib- und Druckereiwerkstatt an. Faszination der Kürze In diesem Workshop werden in methodischen Stufen dreizeilige Kurzgedichte Haiku und Senryû erarbeitet, die anschließend in zwei fast ausgestorbenen Kunst-Handwerksarten gedruckt werden. Die Haiku…

Haiku und Wandern 2017 im Kloster Heiligkreuztal

Im Dezember 2017 bieten Volker Friebel und Peter Wißmann, wie schon in den beiden Jahren zuvor (2015 und 2016) unter dem Thema  Haiku und Wandern ein Haiku-Seminar an: Haiku und Wandern Im Dezember 2017 werden wir ein verlängertes Wochenende im Kloster Heiligkreuztal (nahe Sigmaringen und der Donau ) verbringen und uns mit dem Haiku auseinandersetzen. Die Veranstaltung…

Chrysanthemum 22

Die Herbstausgabe, Chrysanthemum Nr. 22, das Internetmagazin für Formen moderner Dichtung in der Tradition japanischer Kurzlyrik, ist nun online. Neben Haiku, Senryû, Tanka, Haiga, Foto-Haiku, Tanka-Bilder, Haibun und Tanka-Prosa gibt es folgende Sonderbeiträge Extra: Beate Conrad: Haiga-Bausteine IV: Die Kunst des Nebeneinanderstellens Features: Horst Ludwig: Ein Haiku betrachtet Klaus-Dieter Wirth: Das Haiku in Italien Beate…

Schreibwerkstatt mit Ingo Cesaro in Weißenstadt (Fichtelgebirge)

Am 04. November 2017 bietet Ingo Cesaro von 10.00 bis 17.00 Uhr eine Schreibwerkstatt für Haiku und Senryû inklusive einer Setz- und Druckwerkstatt in Weißenstadt (Fichtelgebirge) an. Die Veranstaltung findet im Rahmen der vom Kulturforum Weißenstadt organisierten Buchwochen Am Lohbrunnen 52 in 95163 Weißenstadt statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 40,00 €. Anmeldungen an Ingo Cesaro, Joseph-Haydn-Str. 4, 96317 Kronach

Ingo Cesaro: Gespiegelte Welt

Bindearbeiten (und Vorwort: „Ein Vorschlag für den möglichen Umgang mit Haiku“) von Stefan Cseh. Neue Cranach Presse, Kronach. 44 Exemplare, signiert und nummeriert. 2017. 46 Seiten. »Hier geht es zu einer Rezension von Rüdiger Jung

Stephanie Mattner, Petra Klingl, Manuel Bianchi, Dagmar Tollwerth (Hgg.): Unruhige See(le)

Haiku, Tanka und Senryû. 164 Texte von 123 Poeten und Poetinnen zum Themenspektrum „Unruhige See(le)“ vermitteln einen gelungenen Einblick in das zeitgenössische Haiku-Schreiben deutschsprachiger Autoren. Kurze, intensive Lyrik, die berührt, die nachdenklich stimmt, die zum Nachsinnen einlädt. Mit einem Vorwort von Ingo Cesaro. BoD-Verlag, Norderstedt. 2017. 160 Seiten. ISBN 978-3-7448-3363-9